Hisarya - Diocletianopolis

Atemberaubende Vielfalt römischer Relikte
Hisarya – oder Diocletianopolis zu Römerzeiten – wurde vom römischen Kaiser Docletian wegen seiner wertvollen Mineralquellen gegründet. Die Stadt bietet eine beeindruckende Vielfalt an römischen Relikten, von denen die Stadtmauer die spektakulärste ist. Mit 2327 Metern Länge und 11 Metern Höhe ist sie die am besten erhaltene in ganz Europa. Viele andere römische Ruinen befinden sich über das gesamte Stadtgebiet verteilt, wie zum Beispiel das Thermalbad und das Amphitheater.

Außergewöhnliche Quellen-Vielfalt
22 Mineralquellen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Temperaturen sind ein Geschenk der Natur an Hisarya. Ihre heilenden Kräfte werden zur Behandlung der verschiedensten Leiden genutzt und sowohl für Trinkkuren als auch Bäder eingesetzt. Genießen Sie die wohltuende und entspannende Wirkung von Hisaryas einzigartigem Mineralwasser. Im Spa Hotel Hissar wird eine Vielzahl an medizinischen und Wellness-Anwendungen angeboten.

Angenehmes Klima und wunderschöne Natur
Dank seiner Lage im Herzen Bulgariens profitiert Hisarya von einem milden und angenehmen Klima mit durchschnittlich 280 Sonnentagen pro Jahr. Hisaryas zahlreiche Parks und Gärten voller jahrhundertealter Bäume und tausender Pflanzen und Blumen laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Region ist bekannt für die köstlichen Trauben und Weine – ein kulinarischer Hochgenuss für alle Sinne.

Plovdiv - Europas älteste Stadt
Plovdiv – Bulgarien zweitgrößte und eine der ältesten Städe weltweit – ist nur einen Steinwurf von Hisarya entfernt. Das römische Theater, Stadion und Forum sind nur drei der zahlreichen Relikte römischer Zeit, die es dort zu bestaunen gibt. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Römer mit einem Ausflug nach Plovdiv und erkunden Sie die wunderschöne Umgebung. Plovdiv wurde zur Europäischen Kulturhauptstadt 2019 gewählt.