Dax - Aquae Tarbellicae

Die Legende von Dax
Die Römer gründeten die Stadt Dax oder „Aquae Tarbellicae“ und erkannten bald den Wert ihres Thermalwassers. Einer Legende nach ließ ein römischer Soldat schweren Herzens seinen an Arthrose leidenden Hund in Dax zurück. Bei seiner Rückkehr fand er den Hund bei bester Gesundheit vor – dank des wundersamen Thermalwassers. Tauchen Sie ein in römische Zeiten und besuchen Sie die Ruinen der römischen Stadtmauer und den römischen Tempel.

Der französische Kurort Nummer eins
Dank seines Thermalwasser und des Heilschlamms aus dem Fluss Adour ist Dax einer der bekanntesten Kurorte Frankreichs – spezialisiert auf die Behandlung rheumatischer und phlebologischer Leiden. Besuchen Sie den eindrucksvollen „Fontaine Chaude”, ein sprudelnder Mineralwasserbrunnen, errichtet auf den Ruinen des römischen Bades. Genießen Sie eine wohltuende medizinische Behandlung oder die pure Entspannung im Spa-Bereich der Therme Bérot.

Französisches Savoir-Vivre
Dax liegt im Südwesten Frankreichs und bietet mildes Klima und französisches savoir-vivre. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Innenstadt und machen Sie Pause in einem der typisch französischen Cafés. Lassen Sie sich nicht einen Besuch der Kathedrale „Notre-Dame de Sainte Marie“ und der Stierkampfarena entgehen. An den Wochenenden findet vor der Kathedrale ein Markt statt, wo Landwirte selbst angebautes Obst, Gemüse und andere regionale Produkte anbieten.

Wunderschöne und abwechslungsreiche Region
Sowohl das am stärksten bewaldete Gebiet Westeuropas als auch lange Sandstrände entlang der Atlantikküste liegen in unmittelbarer Nähe zu Dax. Die weltberühmten Städte Bordeaux und Biarritz sind ideale Tagesausflugsziele. Eine Weinprobe und vorzügliche französische Küche runden den perfekten Frankreichurlaub ab.